Gutelauneland Home
Technik  Links  Mailingliste  Gästebuch  Impressum 

Last Updated 14.Aug.05

Ölstand messen

Diese Anleitungen sind für den Ford Fiesta MK3 ( GFJ ) Können zT auch bei anderen Autos angewandt werden.
Den Oelstand regelmäßig zu überprüfen, ist äußerst wichtig, da es ohne Öl zu einem Kolbenfresser kommen kann.
Ca. alle 1tKm soll der Ölstand des Motors überprüft werden, genauso wie vor längeren Fahrten
Das Messen kann man nachdem Tanken erledigen, da der Motor noch warm ist und das Auto waagerecht an der Tankstelle steht
Auf 1tKm darf der Motor ruhig 1 Liter Öl verbrauchen, dies ist noch in Ordnung
Sollte der Ölverbrauch höher sein, ist dies ein Zeichen
für verschlissene Dichtungen und sollte so schnell wie möglich behoben werden
Die Öl-Anzeige im Innenraum leuchtet nicht auf,
wenn der Ölstand zu niedrig ist, sondern nur wenn der Druck des Öles absinkt.
  • Das Fahrzeug muss beim Messen auf einer waagerechten Fläche stehen
  • Der Motor muss Betriebswarm sein
  • Nach abstellen des Motors mindestens 3 Min warten
    damit sich das Öl in der Wanne sammeln kann
  • Ölpeilstab (hier in gelb zu sehen) am Motor herausziehen und mit sauberem Lappen abwischen
  • Sauberen Messstab wieder bis zum Anschlag einführen
  • Ölmessstab wieder heraus ziehen
  • Der Ölstand muss zwischen beiden Markierungen stehen
  • Zu viel Öl ist genauso schlecht wie zu wenig
  • Öl erst nachfüllen, wenn sich der Ölstand der unteren die Markierung nähert.
  • Ford Fiesta Oelmeßstab
    Fiesta Oel Einfüllstutzen Zum Nachfüllen Öleinfüllstutzen heraus ziehen, dieser hat weder ein Gewinde noch ist er fest geschraubt
    Ungefähr alle 10tKm sollte das Oel gewechselt werden.
    Wie ihr selbst einen Ölwechsel machen könnt
    und die nötige Ölmenge erfahrt ihr auf dieser Seite

    Wir übernehmen keinerlei Gewähr auf Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit.
    Fragen und Vorschläge