Gutelauneland Home
Technik  Links  Mailingliste  Gästebuch  Impressum 
 

Last Updated 17.Jan.03

Bremsbeläge wechseln

Diese Anleitungen sind für den Ford Fiesta MK3 ( GFJ )
Können zT auch bei anderen Autos angewandt werden.

Gewechselt werden die Bremsbeläge immer pro Achse. Nie einzelne Bremsbeläge ersetzen, da sonst das Fahrzeug
beim Bremsen ins Schlingern geraten kann.
Bremsstaub der auf den Bremsscheiben liegt, darf nicht eingeatmet werden, dieser ist sehr Gesundheitsschädlich.
Geriffelte Bremsbeläge ohne ABE führen zu einer Erlöschung des Allgemeinen Betriebserlaubnis.
Deswegen immer Bremsbeläge mit einer KBA Nummer verwenden.
Vor dem Ausbau der Bremsbeläge sollten die Bremsscheiben auf
Verschleiß geprüft werden, damit diese ggf gleich mit ersetzt werden können.

Ausbau der Bremsbeläge:

  • Radmuttern leicht lösen
  • Fahrzeug vorn aufbocken
  • Radmuttern herausdrehen und Vorderrad abnehmen
    Ford Fiesta BremsKolben

  • Halteklammer am Bremssattel herraushebeln
  • Gummistopfen von den Führungsbolzen auf
    der Rückseite herrausdrehen abziehen.
  • Mit 7mm Imbusschlüssel Führungsbolzen herausdrehen

    Fiesta Bremskolben von hinten

  • Kolbengehäuse unten nach vorn schwenken und mit innerem
    Bremsbelag abnehmen.
    Kolbengehäuse mit einem Draht oder Seil aufhängen,
    Darauf achten, dass der Schlauch nicht geknickt wird.
  • Inneren Bremsbelag vom Bremskolben aushebeln.

    Einbau der Bremsbeläge:

  • Innenseite des Bremskolben mit einer Weichmetallbürste reinigen.
    Darauf zu achten ist, dass das Gummi nicht verletzt wird.
    Bremsstaub mit Bremsenreiniger abwischen.(auch Bremsscheiben)
  • Bremskolben mit Spezialwerkzeug oder einer grossen Rohrzange
    vorsichtig zurück drücken (rein drücken)
  • Schutzpapier von den Bremsbelägen abziehen
  • Äusseren Bremsbelag in den Halter einsetzen

    Bremsbacken einsetzen beim Ford Fiesta

  • Inneren Bremsbelag mit der Halteklammer in den Bremskolben
    einsetzen und einrasten lassen.
  • Bremskolbengehäuse auf Bremsscheibe ansetzen
    und gleichmässig anschrauben. HalteSeil oder Draht entfernen.
  • Führungsbolzen des Kolbengehäuses mit 25Nm festziehen.
  • Vorderräder anschrauben
  • Fahrzeug ablassen
  • Radmuttern der Vorderräder mit 100Nm festziehen
  • Bremspedal mehrmals betätigen,
    damit sich Bremsbeläge an Bremsscheibe anlegen.
  • Bremsflüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter kontrollieren
    ggf Bremsflüssigkeit nachfüllen
    Unnötige Vollbremsung innerhalb der ersten 200Km vermeiden!

    Weitere Informationen zu Bremsen:
    http://www.pagid.de/
    http://www.brembo.it/
    http://www.ferodo.co.uk/

  • Wir übernehmen keinerlei Gewähr auf Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit.
    Fragen und Vorschläge * Top